Der Bootmanager einfach für jeden!  
Produkt
Bestellung
Support
  Windows (5)
Über uns

Echtes Verstecken von Partitionen für Windows 2000/XP/2003/Vista/2008/7/8/10

Alle Windows-Versionen ab Windows 2000 ignorieren das einfache Verstecken von Partitionen, d.h. diese Partitionen sind unter Windows dennoch sichtbar. Um Partitionen unter Windows 2000/XP/2003/Vista/2008/7/8/10 zu verstecken, müssen die betreffenden Partitionen echt versteckt werden. Beim echten Verstecken von Partitionen wird neben der Partitions-ID zusätzlich der Bootsektor der betreffenden Partition geändert. Das echte Verstecken ist erst mit Boot-US 1.5.0 (und höher) möglich.

Hinweis:
Um unter Beteiligung von Windows 2000 bis Windows 10 mehrere unabhängige Windows-Installationen einzurichten, müssen die vorhandenen Partitionen echt versteckt werden bevor eine weitere Installation durchgeführt wird. Die echt versteckten Partitionen werden von allen Windows-Varianten ignoriert.

Hinweis:
Es ist möglich dass Windows 2000/XP/2003/Vista/2008/7/8/10 eine echt versteckte Partition als unformatiert angezeigt. Dies lässt sich verhindern indem echt versteckten Partitionen kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet wird. Hierdurch vermeiden Sie das versehentliche Formatieren einer "unformatierten" Partition, wodurch alle Daten dieser Partition gelöscht würden. Laufwerksbuchstaben werden mittels des Windows-Plattenmanagers (Computerverwaltung / Datenspeicher / Datenträgerverwaltung) zugeordnet bzw. entfernt.