Der Bootmanager einfach für jeden!  
Produkt
Download
Bestellung
Support
Über uns

Download

Folgende Dateien können heruntergeladen werden:

Deutsches Paket:
DateinameKommentar
bootus_ger.zip
(5.687.355 Bytes)
Komplett-Paket Boot-US (Version 3.6.1): enthält bootus361_ger_install.exe, bootus361_ger_install_x64.exe, bootusc361_ger_setup.zip und Handbuch
bootus361_ger_install.exe
(1.897.275 Bytes)
Windows-Installationsprogramm Boot-US (GUI) 32-Bit (Version 3.6.1)
bootus361_ger_install_x64.exe
(1.997.487 Bytes)
Windows-Installationsprogramm Boot-US (GUI) 64-Bit (Version 3.6.1)
bootusc361_ger_setup.zip
(799.889 Bytes)
Kommandozeilen-Programm Boot-US für DOS und WIN32/64 (Version 3.6.1)
manual_ger.pdf
(1.196.647 Bytes)
Handbuch für Paket Boot-US (Version 3.6.1)
 
 
Englisches Paket:
DateinameKommentar
bootus_eng.zip
(5.704.264 Bytes)
Komplett-Paket Boot-US (Version 3.6.1): enthält bootus361_eng_install.exe, bootus361_eng_install_x64.exe, bootusc361_eng_setup.zip und Handbuch
bootus361_eng_install.exe
(1.897.195 Bytes)
Windows-Installationsprogramm Boot-US (GUI) 32-Bit (Version 3.6.1)
bootus361_eng_install_x64.exe
(1.997.396 Bytes)
Windows-Installationsprogramm Boot-US (GUI) 64-Bit (Version 3.6.1)
bootusc361_eng_setup.zip
(794.823 Bytes)
Kommandozeilen-Programm Boot-US für DOS und WIN32/64 (Version 3.6.1)
manual_eng.pdf
(1.218.535 Bytes)
Handbuch für Paket Boot-US (Version 3.6.1)
 

Was wird installiert ?
 
Windows-GUI Boot-US
 
Die Windows-GUI-Version von Boot-US wird als deutsches oder englisches Paket in einer 32-Bit oder 64-Bit Variante ausgeliefert. Jede Variante enthält ein selbstextrahierendes Windows-Installationsprogramm für Boot-US (GUI). Dieses Installationsprogramm läuft unter einem 32-Bit oder 64-Bit-Windows 95/98/ME/NT/2000/XP/2003/Vista/2008/7/8/10. Es installiert das Paket Boot-US (GUI) in der jeweilgen Version auf Ihrem Rechner. Bei dieser Installation werden einfach nur die nachfolgend aufgeführten Dateien auf die Festplatte im angegebenen Verzeichnis kopiert.

DateinameBedeutung
bootus.exe Konfigurationsprogramm Boot-US
disk32.dll direkter Plattenzugriff für Windows 9x/ME (32-Bit-Teil)
disk16.dll direkter Plattenzugriff für Windows 9x/ME (16-Bit-Teil)
german\bootus_chm.hlp deutsche Online-Hilfe für Boot-US (HTML-Help Format)
german\lizenz.txt Lizenzbedingungen (deutsch)
german\bestell.txt Hinweise zur Bestellung von Boot-US (deutsch)
german\zahlform.txt Bestellung-Formular von Boot-US (deutsch)
english\bootus_eng.dll englische Resourcen für Boot-US
english\bootus_eng.chm englische Online-Hilfe für Boot-US (HTML-Help Format)
english\license.txt Lizenzbedingungen (englisch)
english\order.txt Hinweise zur Bestellung von Boot-US (englisch)
english\payform.txt Bestellung-Formular von Boot-US (englisch)
Hinweis 1: Die beiden Dateien disk*.dll sind nur in der 32-Bit-Version enthalten.
Hinweis 2: Die 64-Bit Version von Boot-US erfordert auch ein 64-Bit-Windows.

Bei der Installation des Pakets Boot-US finden weder Zugriffe (lesend oder schreibend) auf Plattensektoren statt, noch wird der Bootmanager aus dem Paket Boot-US installiert. Um den Bootmanager zu installieren, müssen Sie das Windows-Programm bootus.exe starten und den Menüpunkt Bootmanager / Installieren... auswählen.  
 

Kommandozeilen-Programm Boot-US

Die Kommandozeilen-Version von Boot-US wird in den beiden Dateien bootusc361_ger_setup.zip bzw. bootusc361_eng_setup.zip ausgeliefert. Diese beiden ZIP-Dateien enthalten die folgenden Dateien:

DateinameBedeutung
liesmich.txt Anleitung zur Benutzung von bootusc.exe
bootusc.ini Beispiel INI-Datei
bmgrus.ini Beispiel Setup-Datei für Bootmanager
dos32\bootusc.exe Kommandozeilen-Programm Boot-US (DOS)
win32\bootusc.exe Kommandozeilen-Programm Boot-US (WIN32)
win64\bootusc.exe Kommandozeilen-Programm Boot-US (WIN64)
win32\disk16.dll Direkter Plattenzugriff unter 95/98/ME
win32\disk32.dll Direkter Plattenzugriff unter 95/98/ME

Sie können die Zip-Dateien problemlos unter Windows entpacken.
 
Bitte kopieren Sie das Kommandozeilen-Programm bootusc.exe und die INI-Datei bootusc.ini auf eine bootfähige DOS-Diskette. Wenn das Programm auf Platte liegt könnte es im Notfall nicht zugreifbar sein.